Ich bin jetzt ein Kindergartenkind!

Das hörte man stolz aus den Mündern der Krippenkinder des Montessori-Kinderhauses. Neun Kinder besuchen ab dem 1. September den Montessori-Kindergarten. Der Wechsel der „Großen“ Sternenzwerge zu den Mondkindern stellte für sie keine beträchtliche Herausforderung dar. Ihnen waren bereits die Räumlichkeiten und die zukünftigen Freunde durch viele Aktivitäten bekannt: Z. B. gemeinsame Spiele, Singen, Feiern, Spaziergänge und gegenseitige Besuche in den Gruppen oder das Toben im jetzt neu gestalteten, eigenen Gartenbereich.

Die Terrasse wurde mit Bänken neu angelegt. Außerdem bekamen die Kinder eine neue Nestschaukel, ein Weiden-Tipi, ein Reck und eine neue Dreiradbahn zum Fahren.
Alle Kinder, Eltern und das Team freuten sich sehr über die tolle Zusammenarbeit und die gelungene gemeinsame Umsetzung.

In der Krippe begrüßen wir momentan zwei neue Kinder, auch sie sind schon fleißig dabei, sich einzugewöhnen. Zu Beginn ist aber die Mama noch ganz wichtig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.