Laternenumzug zum AWO Seniorenzentrum Weidenberg

Viele Familien machten sich am 10. November auf zum traditionellen Laternenumzug des Montessorikinderhauses.

Wenn Kinderaugen mit den Laternen um die Wette leuchten, wenn jeder mitsingt, egal wie gut er trällern kann, und wenn die Dämmerung hereinbricht, dann ist wie in jedem Jahr Zeit für den Laternenumzug.


Dieses Jahr spielten die Kinder den Menschen im AWO Seniorenzentrum die Geschichte von St. Martin vor und sangen mit ihnen bekannte Laternenlieder. Nach der Ankunft am Montessorikinderhaus durfte auch die Verköstigung nicht fehlen. Es gab Kinderpunsch, Glühwein, Wienerle und Lebkuchen für Kinder und Eltern.

Unser herzliches Dankeschön gilt allen, die durch ihr persönliches Engagement zum Gelingen des Laternenumzuges beigetragen haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok