Tatü Tata die Feuerwehr war da . . .

Löschen, Bergen, Retten – doch wie verhalte ich mich wenn ich als Kind in eine Situation gerate, in der die Feuerwehr notwendig ist. Das war das Thema der Kinder im Montessori Kinderhaus. So lernten wir, wie man richtig ein Streichholz anzündet und eine Kerze auspustet, wie man richtig einen Notruf absetzt, dass die 5 W- Fragen ein Leben retten können, wie man sich verhält wenn man in einem brennenden Gebäude ist, dass Rauchmelder lebensnotwendig sind und dass man vor einem Feuerwehrmann im Schutzanzug keine Angst haben muss.


Frau Jäger, die beauftragte Brandschutzerzieherin im Unterkreis IV, hat sich sehr viel Mühe im Erklären und Darstellen gegeben und alles für die Kinder sehr anschaulich herübergebracht. Ein herzliches Dankeschön daher an dieser Stelle von unserer Seite.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok