Montessori-Kinderhaus im März

Im Februar war es wieder soweit: Der Polizist Herr Förster besucht die beiden Kitas in Weidenberg. Zusammen mit den Vorschulkindern aus der Kita Auenzwerge besuchten die Schlaufüchse aus dem Montessorikinderhaus den Polizisten. Er erklärte die Arbeit der Polizei und probte mit den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr: Sie überquerten einen Zebrastreifen oder übten den Übergang an der Ampel.


Ganz wichtig im Verkehr ist es auch, dass alle Insassen im Auto IMMER angeschnallt sind und die Kinder immer hinten sitzen. Zum Schluss erhielten alle ein Ausmalheft und hatten an dem Vormittag viel Spaß.



Wir bedanken uns recht herzlich beim Elternbeirat und einigen Eltern für die Bücherspende. Das Montessorikinderhaus hatte eine Liste erstellt mit Büchern, die gewünscht wurden. Zwei Eltern hatten prompt reagiert und Bücher besorgt, den Rest hat großzügigerweise der Elternbeirat übernommen. Die Kinder freuen sich sehr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok