Brandschutztage in der Kita Neunkirchen a.M.

Die Brandschutzerzieherin Fr. Jäger und der Kommandant der FFW Neunkirchen a.M., H. Engelbrecht, besuchten die Kinder der Kita Neunkirchen a.M., um zum Ersten die Arbeit der Feuerwehr vorzustellen und zum Zweiten, in spielerischer Weise Verhaltensregeln in Notsituationen zu erarbeiten. Diese wurden dann sofort praktisch umgesetzt und geübt.


Viele neue Informationen erhielten die Kinder und so mancher war z.B. erstaunt, wie schnell doch Haare brennen können oder wie viel Mut es kostet, am Telefon einen Notruf abzusetzen. Belohnt wurden alle Kinder durch das persönliche Überreichen einer Urkunde, die sie dann ganz stolz mit nach Hause nahmen oder in ihren Portfolioordner abhefteten.

Ein paar Tage später wurde dann die jährliche Räumungsübung der Kita durch die FFW Neunkirchen a.M. durchgeführt. Große Aufregung herrscht jedes Mal, wenn der Feuermelder anschlägt und alle nach dem Gelernten handeln müssen, um schnell aus der Kita zu kommen. Herzlichen Dank hier nochmals an die Brandschutzerzieherin Fr. Jäger, den Kommandanten H. Engelbrecht und den Feuerwehrmännern der FFW Neunkirchen a.M. und Stockau.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok