Geografie im Kindergarten

„Ich wohne in Weidenberg“ hieß es ganz oft, als wir in den letzten Wochen über unser Thema „In und um Weidenberg“ sprachen. Aber wo ist Sophienthal, Weizenreuth, Mittlernhammer, Görau, Untersteinach, Gossenreuth, Görschnitz, Rügersberg, Döhlau, Mengersreuth oder sogar Seybothenreuth?
Zusammen mit den Kindern wurde der Ortsplan von Weidenberg „untersucht“. Nachdem wir den Kindergarten gefunden hatten, markierten wir ihn gut sichtbar. Das Zuhause der Kinder wurde auf dem Plan gesucht und so fanden wir auch die angrenzenden Ortschaften. Aber auch Wälder, Flüsse, Spielplätze, Straßen und Bahnstrecken wurden erkannt.


Für die Kinder der grünen Gruppe war es der größte Wunsch, die Wälder zu erkunden, Picknick zu machen und die Spielplätze der Umgebung zu besuchen. So führte unsere erste Wanderung nach Waizenreuth auf den Spielplatz.

Für die Kinder der blauen Gruppe war sofort klar, sie wollen ihr Zuhause den anderen Kindern zeigen. So führte eine unserer Wanderungen sogar bis nach Görau. Ein besonderes Highlight war hierbei, dass wir bis Untersteinach mit dem Zug gefahren sind. Aber auch die anderen Wanderungen waren sehr schön. Überall wurden wir von den Familien herzlich empfangen und die Eltern hatten so einige Überraschungen für uns parat. Herzlichen Dank dafür. 

Die gelben Kinder hatten verschiedene Wünsche. Die meisten Kinder wollten gerne ihr Zuhause zeigen, manche wollten den Bäcker besuchen, mit allen Kindern eine Turnstunde in der Dreifachturnhalle der Schule erleben oder einfach nur die Geschäfte in Weidenberg anschauen. Da natürlich auch Kinder der gelben Gruppe aus den umliegenden Ortschaften kommen, wurden ebenso Ausflüge mit dem Zug unternommen. Denn oftmals wäre der Weg zu Fuß einfach zu weit. Zu den entferntesten Zielen gehörten bei den gelben Kindern Döhlau und Seybothenreuth, aber auch Weidenberg und die näheren Ortschaften wurden erkundet. Vielen herzlichen Dank an alle Eltern, die uns verschiedene Leckereien vorbereitet haben und uns ein Plätzchen für unser Picknick bereithielten. Die vielen Eindrücke werden den Kindern wohl noch lange im Gedächtnis bleiben.

Die Kinder der orangen Gruppe brachten viele Ideen in ihre Kinderkonferenz zu „Weidenberg“ ein. Dazu gehörten der Obermarkt mit Aufstieg zum Kulm und anschließendem Picknick. Der zweite Ausflug führte unsere Gruppe zum Musikinstrumentenmuseum des Herrn Will. Die Begeisterung am Ausprobieren der vielen Instrumente war riesig. Herzlichen Dank. Nachdem wir noch die Brunnen am Obermarkt besucht hatten, ging der Weg ins Weidenberger Rathaus. Hier wurden wir ganz herzlich vom Bürgermeister Herr Wittauer empfangen und als „zukünftige Gemeinderäte“ willkommen geheißen. Vielen Dank. Weitere Ausflüge zu den Weidenberger Spielplätzen und andere Ziele stehen noch auf der Wunschliste.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok