Herbstwanderung der Kita zur Obstbaumwiese

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die Familien und das Kita-Personal, um von der Kita, auf zwei unterschiedlichen Wegen, die Obstbaumwiese zu besuchen.
Die Wanderer hatten die Aufgabe, Schätze, die die Natur nun schenkt, zu sammeln.

Am Ziel angekommen, wurde aus den Sammeleien ein Naturmandala, als Zeichen der Gemeinschaft, gelegt.



Danach pflanzte, mit dem von einer Kita–Familie bereitgestellten Geräten, jede Farbgruppe „ihren“ Obstbaum.
Bei so viel Körpereinsatz schmeckte die mitgebrachte Brotzeit allen besonders gut.



Zum einen war es seit langem wieder ein geselliges Miteinander, doch der eigentliche Hintergrund ist für uns, den Kindern nahe zu bringen: wo kommt unser Obst her, was kann ich dafür tun, damit die Bäume wachsen und gedeihen, wie wichtig sind die Bäume und deren Früchte für uns Menschen, Tiere… Wir freuen uns schon jetzt, wenn die ersten Früchte geerntet werden können. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.